foten sanfte Alge

19,00 35,00 

50 ml
Beste Zutaten in reinster Form

  • Hochwertige und 100% vegane Zutaten
  • Aus umweltschonender Aufzucht
  • Mit biologischem Olivenöl als natürlichem Antioxidans
  • Enthält die Vitamine D & E 
  • Für ein ausgeglichenes Omega-6 / Omega-3 Verhältnis

Lieferung: 2 – 3 Tage inkl. MwSt excl. Versandkosten

Das Meer hat viele Geheimnisse. Eines haben wir gelüftet.

Die Meeres-Mikroalge Schizochytrium ist bekannt als hervorragende Omega-3-Quelle. Sie
lebt in den tropischen Mangrovenwäldern und bildet besonders viel von den wertvollen
Fettsäuren EPA (Eicosapentaensäure) und DHA (Docosahexaensäure). Letztlich sind es
genau diese Algen, aus denen auch Fische und Krill ihren Omega-3-Haushalt anreichern.
Vegan,

Vegan, nachhaltig, frei von Umweltschadstoffen

Die Kultivierung dieser einzigartigen Omega-3-Lieferanten schont das Meer und die Tiere.
Niemand kommt zu schaden. Sonnenlicht und eine ausgewogene Kohlendioxid-Mischung
genügen zur Aufzucht der marinen Algen. Das gewonnene Algenöl ist zu 100% vegan und
frei von Umweltbelastungen. Das Ökosystem und die Fischbestände werden geschont. Reinheit ist ein Hauptqualitätsanspruch für uns. Unsere Rohstoffe und Endprodukte werden regelmäßig von unabhängigen Laboren auf Reinheit und Wirkstoffgehalt geprüft. Einige wichtige Labortests zur Ansicht finden Sie hier.

Produktdetails

Herkunft: nachhaltige Kultivierung in Nordamerika

Herstellung: nur für foten in Deutschland produziert

Verpackung: Braunglasflaschen, vollständig recyclebare Verpackung

Lieferung: umweltfreundliche Lieferung mit DHL gro green

Rohstoffe: Lebensmittelqualität

Inhaltsstoffe und Dosierung

Algenöl 74%, Olivenöl 23%, Sonnenblumenöl 2%
Wesentliche ernährungsphysiologische Merkmale:
Omega-3-Fettsäuren insgesamt 42,35 %: an Eicosapentaensäure (EPA) 11,5 %, an Docosahexaensäure (DHA) 23,1 %, und an Docosapentaensäure (DPA) 2,3 %.
Ernährungsphysiologische Zusatzstoffe pro 1000ml: Vitamin D3 20.000 IE, Vitamin E (RRR d-alpha-Tocopherol) 447 IE
Analytische Bestandteile:
Rohprotein 0,5 %, Rohfett 99,5%, Rohfaser 0,3 %, Rohasche 0,5 %.

Algenöl für den Hund – was sind eigentlich Omega-3-Fettsäuren?

Algenöl für den Hund ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die für die Gesundheit unserer Haustiere von essenzieller Bedeutung sind. Doch worum handelt es sich dabei überhaupt? Omega-3-Fettsäuren sind eine Gruppe mehrfach ungesättigter Fettsäuren, die für Tiere, wie auch für uns Menschen, essentiell sind. Das bedeutet, dass der Körper diese Fettsäuren nicht selbst herstellen kann und sie daher über die Ernährung aufgenommen werden müssen. Es gibt drei Haupttypen von Omega-3-Fettsäuren:

  • Alpha-Linolensäure (ALA): ALA ist eine pflanzliche Form von Omega-3-Fettsäuren. Der Körper kann ALA in begrenztem Maße in die biologisch aktiveren Formen DHA (Docosahexaensäure) und EPA (Eicosapentaensäure) umwandeln.
  • Eicosapentaensäure (EPA): EPA findet sich hauptsächlich in Mikroalgen und in Fischöl. Es ist bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und spielt eine wichtige Rolle bei der Unterstützung der Herz-Kreislauf-Gesundheit.
  • Docosahexaensäure (DHA): DHA kommt ebenfalls in Mikroalgen und Fischöl vor. Es ist besonders wichtig für die Entwicklung und Funktion des Gehirns, der Netzhaut und anderer Nervengewebe.

Algenöl und die Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe, die Algenöl für den Hund bietet, können die Tiergesundheit möglicherweise positiv beeinflussen und das auf viele Arten:

  • Haut und Fell: Die enthaltenen Omega-3-Fettsäuren im Algenöl können für ein glänzendes Fell sorgen und zudem können Hautprobleme wie Juckreiz, Schuppen und Trockenheit lindern.
  • Gelenke: Algenöl für den Hund hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Gelenkentzündungen reduzieren können. Dies kann insbesondere bei älteren Hunden oder solchen mit Arthritis von Vorteil sein.
  • Herz-Kreislauf: Algenöl kann helfen, den Blutdruck zu regulieren, die Blutzirkulation zu verbessern und somit das Risiko von Herzkrankheiten bei Hunden zu verringern.
  • Gehirnentwicklung und kognitive Funktion: DHA, eine der Omega-3-Fettsäuren im Algenöl, ist wichtig für die Entwicklung und Funktion des Gehirns. Bei Welpen und älteren Hunden kann die Zufuhr von Algenöl die kognitive Entwicklung unterstützen.
  • Entzündungshemmende Wirkung: Omega-3-Fettsäuren haben generell entzündungshemmende Eigenschaften, die bei verschiedenen entzündlichen Erkrankungen im Körper, einschließlich Hauterkrankungen und entzündlichen Darmerkrankungen, von Vorteil sein können.
  • Immunsystem-Unterstützung: Die Omega-3-Fettsäuren können das Immunsystem stärken und die Widerstandsfähigkeit gegenüber Krankheiten erhöhen.

Sanfte Alge – das Algenöl für Hunde

Speziell für uns von foten in Deutschland produziert, stammt unser Algenöl für Hunde aus nachhaltiger Kultivierung in Nordamerika. Bei der Dosierung kommt es immer auf das Gewicht des Tieres an. Eine therapeutische Gabe, also eine Überdosierung ist prinzipiell möglich, dies kann aber zu Nebenwirkungen führen. Gerne beraten wir Sie, alternativ kann Ihnen auch Ihr Tierarzt oder Ihre Tierärztin weiterhelfen.